Abspielen Geopolitik: Was erwartet uns 2024? 8 Min. Das Programm sehen

Geopolitik: Was erwartet uns 2024?

Abspielen Taiwan - Angst vor der Invasion 53 Min. Das Programm sehen

Taiwan - Angst vor der Invasion

Abspielen Japan: Ende des Pazifismus? 53 Min. Das Programm sehen

Japan: Ende des Pazifismus?

Abspielen Putins Schattenkrieg – Russische Spionage in der Ostsee 52 Min. Das Programm sehen

Putins Schattenkrieg – Russische Spionage in der Ostsee

Abspielen Killerroboter - KI im Krieg 91 Min. Das Programm sehen

Killerroboter - KI im Krieg

Hunger als Waffe - Russlands Getreidekrieg

53 Min.

Verfügbar bis zum 23/09/2024

  • Synchronisation
Seit seinem Machtantritt vor über 20 Jahren hat Wladimir Putin die landwirtschaftliche Leistung seines Landes wiederhergestellt. Russland wurde zum größten Weizenexporteur der Welt und nutzt das Getreide als neues Machtinstrument.
Am 24. Februar 2022 marschieren russische Truppen in die Ukraine ein. Es ist die größte Militäroperation seit Ende des Zweiten Weltkriegs. Putin will Kiew einnehmen und ein Regime einsetzen, das seine Interessen unterstützt. Schnell explodieren die Getreidepreise. Wie konnte Putin mit dem Angriff auf die Ukraine die weltweiten Agrarmärkte derart destabilisieren? Diese Dokumentation entstand in Russland, der Ukraine und Ägypten, dem größten Getreideimporteur der Welt. Politische Entscheidungsträger und landwirtschaftliche Akteure analysieren, wie Agrarprodukte und insbesondere der Weizen für Moskau zu Druckmitteln wurden, die der Rüstungsindustrie und dem Erdölexport gleichkommen. Während seiner 20-jährigen Amtszeit hat Präsident Wladimir Putin die landwirtschaftliche Leistung seines Landes wiederhergestellt. Seit 2016 ist Russland der größte Weizenexporteur der Welt. Mit dem Einmarsch in die Ukraine – ebenfalls ein bedeutender Weizenproduzent – geriet auch der dortige Getreidesektor ins Visier der russischen Armee: Betriebe und Infrastruktur wurden zerstört, in den besetzten Gebieten fanden Enteignungen statt und die Ernte wurde eingezogen. Nach dem gescheiterten Einmarsch in Kiew konzentriert sich Russland seit dem Frühjahr 2022 auf die Eroberung der landwirtschaftlichen Gebiete im Osten und Süden der Ukraine – der dortige Boden ist mit seiner schwarzen Erde einer der fruchtbarsten der Welt. Für Moskau geht es darum, einen seiner größten landwirtschaftlichen Konkurrenten zu übernehmen und die Getreidemärkte weiter zu destabilisieren, um sie schließlich zu kontrollieren. Damit sichert sich der Kreml die Unterstützung zahlreicher Getreideimporteure aus dem globalen Süden, die immer weiter in russische Abhängigkeit geraten. Mit dem Einmarsch in die Ukraine will Putin nicht nur die Grenzen eines vergangenen Reichs wiederherstellen. Er möchte auch Russlands Macht als Agrarstaat stärken, um die Welt in neue Einflusszonen aufzuteilen. Um nationale Interessen durchzusetzen, sind ihm alle Mittel recht, auch wenn sie den grundlegenden Prinzipien und Werten der Vereinten Nationen widersprechen. Mit dem Einmarsch in die Ukraine am 24. Februar 2022 begann für den russischen Präsidenten die Umsetzung seines Plans für eine neue Weltordnung.

Regie

Vincent De Cointet

Land

Frankreich

Jahr

2023

Herkunft

ARTE F

Abspielen Frankreich bildet ukrainische Soldaten an Caesar-Kanonen aus 5 Min. Das Programm sehen

Frankreich bildet ukrainische Soldaten an Caesar-Kanonen aus

Abspielen Mit offenen Karten - Im Fokus Ukraine: Rückt Russland vor? 4 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten - Im Fokus

Ukraine: Rückt Russland vor?

Abspielen Charkiw: Leben mit ständigen Luftangriffen 3 Min. Das Programm sehen

Charkiw: Leben mit ständigen Luftangriffen

Abspielen Ukraine: Unabhängige Medien unter Druck 3 Min. Das Programm sehen

Ukraine: Unabhängige Medien unter Druck

Abspielen Ukraine: In Tschassiw Jar herrscht Angst vor russischer Besetzung 3 Min. Das Programm sehen

Ukraine: In Tschassiw Jar herrscht Angst vor russischer Besetzung

Abspielen Ukrainische Geflüchtete in Frankreich: Herausforderung Integration 3 Min. Das Programm sehen

Ukrainische Geflüchtete in Frankreich: Herausforderung Integration

Abspielen Russland: Kritik am Krieg ist tabu 3 Min. Das Programm sehen

Russland: Kritik am Krieg ist tabu

Abspielen Tracks East Russlands Kriegsgewinnler: Geld, Macht, Ruhm 33 Min. Das Programm sehen

Tracks East

Russlands Kriegsgewinnler: Geld, Macht, Ruhm

Abspielen Mit offenen Karten Ukraine-Russland: Die Bedeutung der Krim 12 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten

Ukraine-Russland: Die Bedeutung der Krim

Abspielen Mit offenen Karten - Im Fokus Russlands Überfall auf die Ukraine: Der Krieg geht weiter 3 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten - Im Fokus

Russlands Überfall auf die Ukraine: Der Krieg geht weiter

Abspielen Re: Ukrainische Kinder Von Russland entführt 33 Min. Das Programm sehen

Re: Ukrainische Kinder

Von Russland entführt

Abspielen Militarisierung der Wirtschaft: Russland auf Wachstumskurs 3 Min. Das Programm sehen

Militarisierung der Wirtschaft: Russland auf Wachstumskurs

Abspielen Mit offenen Karten - Im Fokus Ukraine: Rückt Russland vor? 4 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten - Im Fokus

Ukraine: Rückt Russland vor?

Abspielen Ukraine: Die unsichtbaren Wunden ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

Ukraine: Die unsichtbaren Wunden

ARTE Reportage

Abspielen Ukraine: Fixer im Krieg, die stillen Helfer der Reporter Reporter ohne Grenzen - ARTE Reportage 28 Min. Das Programm sehen

Ukraine: Fixer im Krieg, die stillen Helfer der Reporter

Reporter ohne Grenzen - ARTE Reportage

Abspielen Kreml-TV Insider - Wie er Berichte manipulieren musste Masha on Russia 16 Min. Das Programm sehen

Kreml-TV Insider - Wie er Berichte manipulieren musste

Masha on Russia

Abspielen Re: Zurück in die Ukraine? Was wird aus den minderjährigen Flüchtlingen 33 Min. Das Programm sehen

Re: Zurück in die Ukraine?

Was wird aus den minderjährigen Flüchtlingen

Abspielen Mit offenen Karten Ukraine: Die atomare Bedrohung - Eine Wende? 12 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten

Ukraine: Die atomare Bedrohung - Eine Wende?

Auch interessant für Sie

Abspielen Mit offenen Daten Ukraine: Auf der Spur der gestohlenen Kinder 20 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Daten

Ukraine: Auf der Spur der gestohlenen Kinder

Abspielen Nato - Alte Freunde, neue Fronten 90 Min. Das Programm sehen

Nato - Alte Freunde, neue Fronten

Abspielen Russland: Putins leise Gegnerin ARTE Reportage 13 Min. Das Programm sehen

Russland: Putins leise Gegnerin

ARTE Reportage

Abspielen Re: Diskrete Flüchtlinge Russen in Serbien. Was nun? 31 Min. Das Programm sehen

Re: Diskrete Flüchtlinge

Russen in Serbien. Was nun?

Abspielen Terroranschlag in Moskau und die Wahlen Masha on Russia 21 Min. Das Programm sehen

Terroranschlag in Moskau und die Wahlen

Masha on Russia

Abspielen Tracks East Inside Russia: Alltag in Putins Reich 32 Min. Das Programm sehen

Tracks East

Inside Russia: Alltag in Putins Reich

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Unsere Wälder Netzwerk der Tiere 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Netzwerk der Tiere

Abspielen Warum es sich lohnt, "France" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "France" anzuschauen

Abspielen Warum es sich lohnt, "Mademoiselle Chambon" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Mademoiselle Chambon" anzuschauen

Abspielen "Barbarella" von Roger Vadim - Ein Film, eine Minute 2 Min. Das Programm sehen

"Barbarella" von Roger Vadim - Ein Film, eine Minute

Abspielen Warum es sich lohnt, "Der schlimmste Mensch der Welt" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Der schlimmste Mensch der Welt" anzuschauen

Abspielen Unsere Wälder Mut zur Lücke 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Mut zur Lücke