Abspielen Mit offenen Daten Ukraine: Die Schwester und der Mörder 16 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Daten

Ukraine: Die Schwester und der Mörder

Abspielen Mit offenen Daten Pädokriminalität - die Schattenseiten von Instagram 17 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Daten

Pädokriminalität - die Schattenseiten von Instagram

Abspielen Mit offenen Daten 6/6 China: Die Influencer der Kolonialisierung 14 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Daten 6/6

China: Die Influencer der Kolonialisierung

Abspielen Mit offenen Daten Danone: Die Plage der Miniflaschen 17 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Daten

Danone: Die Plage der Miniflaschen

Abspielen Mit offenen Daten Teak: Auf den Spuren eines verbotenen Holzes 17 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Daten

Teak: Auf den Spuren eines verbotenen Holzes

Mit offenen DatenTikTok und das Geschäft mit der Flucht

15 Min.

Verfügbar bis zum 24/04/2027

Sie bieten Überfahrten im Schlauchboot nach England an, für ein paar Tausend Euro: Auf dem sozialen Netzwerk TikTok werben Schlepper für ihr illegales Geschäft, allen Schiffbrüchen und menschlichen Tragödien zum Trotz. Und das chinesische Unternehmen greift nur selten ein, um die entsprechenden Konten zu sperren.

In ihren Werbevideos bieten sie illegale Überfahrten an und liefern sich einen regelrechten Konkurrenzkampf mit unhaltbaren Versprechungen: „Überfahrt in drei Stunden“, „1000-prozentig sicher“. Zwischen 1 700 und 4 000 Euro zahlen die Migranten für eine Überfahrt von Nordfrankreich nach England, in heruntergekommenen Schlauchbooten, in denen oft der Tod mitfährt. Wie gefährlich die Überfahrt ist, verschweigen die Schlepper: 6.000 Migranten mussten 2023 aus Seenot gerettet werden, neun sind ertrunken.

Dank hartnäckiger Recherche in den Sozialen Medien und mithilfe von Bildsuche- und Tracing-Tools konnten die Journalisten von "Mit offenen Daten" die Schlepper ausfindig machen, die hinter den TikTok-Accounts stecken. Indem sie sich auf der Plattform als Migrant ausgaben, der eine Überfahrt suchte, fanden die Journalisten unter anderem heraus, dass der Preis für die Überfahrt von der Staatsangehörigkeit der Migranten abhängt.

Das kriminelle Geschäft der Schlepper entpuppt sich als höchst lukrativ. Bei rund 50 Passagieren zu je 2000 Euro im Schnitt nehmen die Schlepper pro Boot mindestens 100 000 Euro ein. Rund 35 000 Migranten haben 2023 die Überfahrt gewagt.

Dass dieses groß angelegte und gar nicht so verborgene Business über die sozialen Medien und insbesondere auf TikTok ungehindert laufen kann, wirft die Frage nach der Verantwortung der Plattformen auf. In vielen Fällen unternimmt TikTok nicht genug, um entsprechende Konten zu sperren und den Menschenhandel effektiv zu unterbinden.

Regie

Manon Bachelot, Sylvain Pak

Produktion

CAPA PRESSE

Produzent/-in

Alexandra Jousset

Land

Frankreich

Jahr

2024

Abspielen Mit offenen Daten TikTok und das Geschäft mit der Flucht 15 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Daten

TikTok und das Geschäft mit der Flucht

Abspielen Arzt von Lampedusa: "Grausamkeit muss ein Ende haben" 6 Min. Das Programm sehen

Arzt von Lampedusa: "Grausamkeit muss ein Ende haben"

Abspielen Spanien: Das Geschäft mit verstorbenen Geflüchteten 3 Min. Das Programm sehen

Spanien: Das Geschäft mit verstorbenen Geflüchteten

Abspielen Was bringt das EU-Migrationsabkommen mit Ägypten? 10 Min. Das Programm sehen

Was bringt das EU-Migrationsabkommen mit Ägypten?

Abspielen Neue Grenzkontrollen in Kroatien und Slowenien 6 Min. Das Programm sehen

Neue Grenzkontrollen in Kroatien und Slowenien

Abspielen Balkanroute: die Toten der Drina 3 Min. Das Programm sehen

Balkanroute: die Toten der Drina

Auch interessant für Sie

Abspielen ARTE Reportage Ukraine: Die Rechte der Witwen / Großbritannien: Zurück nach Calais 53 Min. Das Programm sehen

ARTE Reportage

Ukraine: Die Rechte der Witwen / Großbritannien: Zurück nach Calais

Abspielen Erste Stimmen Das Recht, sich einzumischen (1/2) 15 Min. Das Programm sehen

Erste Stimmen

Das Recht, sich einzumischen (1/2)

Abspielen Re: Helfen gegen Widerstände Die Ärztinnen von Montfermeil 32 Min. Das Programm sehen

Re: Helfen gegen Widerstände

Die Ärztinnen von Montfermeil

Abspielen Re: Das einfache Leben als wahrer Luxus 31 Min. Das Programm sehen

Re: Das einfache Leben als wahrer Luxus

Abspielen Frankreich: Die neue rechte Jugend ARTE Reportage 36 Min. Das Programm sehen

Frankreich: Die neue rechte Jugend

ARTE Reportage

Abspielen Re: Long-Covid - Heilung auf Zypern 31 Min. Das Programm sehen

Re: Long-Covid - Heilung auf Zypern

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Europawahl: Das Wichtigste im Überblick 6 Min. Das Programm sehen

Europawahl: Das Wichtigste im Überblick

Abspielen Re: Das einfache Leben als wahrer Luxus 31 Min. Das Programm sehen

Re: Das einfache Leben als wahrer Luxus

Abspielen Frankreich: Die neue rechte Jugend ARTE Reportage 36 Min. Das Programm sehen

Frankreich: Die neue rechte Jugend

ARTE Reportage

Abspielen Re: Long-Covid - Heilung auf Zypern 31 Min. Das Programm sehen

Re: Long-Covid - Heilung auf Zypern

Abspielen "Cyrano von Bergerac" von Jean-Paul Rappeneau - Ein Film, eine Minute 2 Min. Das Programm sehen

"Cyrano von Bergerac" von Jean-Paul Rappeneau - Ein Film, eine Minute

Abspielen Re: Little Britain in der Dordogne Baguette statt Brexit 32 Min. Das Programm sehen

Re: Little Britain in der Dordogne

Baguette statt Brexit