Abspielen ARTE Reportage Südlicher Libanon / Westjordanland / Kolumbien 53 Min. Das Programm sehen

ARTE Reportage

Südlicher Libanon / Westjordanland / Kolumbien

Abspielen ARTE Reportage Eswatini: Gegen den König / Südafrika 52 Min. Das Programm sehen

ARTE Reportage

Eswatini: Gegen den König / Südafrika

Abspielen ARTE Reportage Spezial Ruanda 53 Min. Das Programm sehen

ARTE Reportage

Spezial Ruanda

Abspielen Ukraine: Fixer im Krieg, die stillen Helfer der Reporter Reporter ohne Grenzen - ARTE Reportage 28 Min. Das Programm sehen

Ukraine: Fixer im Krieg, die stillen Helfer der Reporter

Reporter ohne Grenzen - ARTE Reportage

Abspielen Gaza: Schwanger überleben, irgendwie… ARTE Reportage 12 Min. Das Programm sehen

Gaza: Schwanger überleben, irgendwie…

ARTE Reportage

Abspielen Israel: Nelly, 98, Überlebende ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

Israel: Nelly, 98, Überlebende

ARTE Reportage

DR Kongo: Der vergessene KriegARTE Reportage

Sendung vom 09/02/2024

Seit zwei Jahren geht die M23-Miliz im Osten der Demokratischen Republik Kongo wieder in die Offensive. Die bewaffnete Gruppe kontrolliert einen Teil der Region Nord-Kivu, massakriert und vertreibt Zivilisten und führt einen erbarmungslosen Krieg gegen die Behörden.

Zum ersten Mal drehte ein Team von Journalisten an der Front bei den Kämpfern der M23-Miliz, in den von ihnen kontrollierten Gebieten und Städten. Ein Jahr lang dauerte es, bis die Anführer der M23 den Dreharbeiten des Teams von ARTE Reportage zustimmten. Eine verbotene Reise in eine offiziell unzugängliche Region: Denn die kongolesischen Behörden verweigern Journalisten den Zugang zu diesen Rebellen, denen schwere Verbrechen vorgeworfen werden.
Zahlreiche unabhängige Organisationen haben die Massaker dokumentiert, die die M23-Milizen an der Zivilbevölkerung begehen. Die Vereinten Nationen beschuldigen sogar das benachbarte Ruanda, Männer und Waffen zur Verfügung zu stellen, damit die Rebellen die reguläre Armee besiegen und den Kongo destabilisieren können. Im Osten der Republik wurde deshalb die allgemeine Mobilmachung ausgerufen. Auch Zivilisten werden in paramilitärische Milizen eingezogen und an die vorderste Front geschickt, um die M23 aufzuhalten.
Die Rebellen bestreiten die Vorwürfe gegen sie, sie wollten zeigen, wie sie die von ihnen kontrollierten Gebiete verwalten. Sie sehen sich als ein Vorbild, das die Freizügigkeit der Bevölkerung ermögliche und die Sicherheit der von der Regierung verfolgten ethnischen Gruppen gewährleiste.
Die ARTE Reporter filmten deshalb beide Seiten der Front. Sie trafen die Kämpfer, die sich der M23 entgegenstellen; Sie drehten in den Lagern der Vertriebenen, in denen seit dem Beginn der Kämpfe mehr als eine Million Menschen Zuflucht gefunden haben; und sie gingen in die überfüllten Krankenhäuser, in denen Schussverletzte neben Bombenopfern liegen. Seit dreißig Jahren ist Krieg in Nord-Kivu, Zehntausende starben dort, mindestens. Kameras sind dort normalerweise verboten.

Regie

  • Jean Michel Renovic

  • Carmine Toldi

Produktion

Caravelle, Sylvain Lepetit

Autor:in

  • Jean Michel Renovic

  • Carmine Toldi

Land

Frankreich

Jahr

2024

Dauer

25 Min.

Verfügbar

Vom 09/02/2024 bis 04/02/2027

Genre

Dokus und Reportagen

Sendung vom

09/02/2024

Auch interessant für Sie

Abspielen Re: Das gefährliche Ende der Bundeswehr-Mission in Mali 30 Min. Das Programm sehen

Re: Das gefährliche Ende der Bundeswehr-Mission in Mali

Abspielen Sudan - Demokratie unmöglich? ARTE Info Plus 12 Min. Das Programm sehen

Sudan - Demokratie unmöglich?

ARTE Info Plus

Abspielen Crazy Borders Llívia: Ein Fleckchen Spanien in Frankreich 11 Min. Das Programm sehen

Crazy Borders

Llívia: Ein Fleckchen Spanien in Frankreich

Abspielen Re: Wenn Menschen krankhaft Tiere sammeln 31 Min. Das Programm sehen

Re: Wenn Menschen krankhaft Tiere sammeln

Abspielen Re: Eine Woche offline und zurück 31 Min. Das Programm sehen

Re: Eine Woche offline und zurück

Abspielen ARTE Reportage Südlicher Libanon / Westjordanland / Kolumbien 53 Min. Das Programm sehen

ARTE Reportage

Südlicher Libanon / Westjordanland / Kolumbien

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Lieder der Erde 89 Min. Das Programm sehen

Lieder der Erde

Abspielen Nelken für die Revolution 44 Min. Das Programm sehen

Nelken für die Revolution

Abspielen Der erste Portugiese Wie Saudade in den Odenwald kam 44 Min. Das Programm sehen

Der erste Portugiese

Wie Saudade in den Odenwald kam

Abspielen Portugal - Mit Nelken gegen die Diktatur 53 Min. Das Programm sehen

Portugal - Mit Nelken gegen die Diktatur

Abspielen Re: Wenn Menschen krankhaft Tiere sammeln 31 Min. Das Programm sehen

Re: Wenn Menschen krankhaft Tiere sammeln

Abspielen Geniale Frauen Malerinnen von der Renaissance bis zum Klassizismus 53 Min. Das Programm sehen

Geniale Frauen

Malerinnen von der Renaissance bis zum Klassizismus