Abspielen Brauchen wir mehr Matriarchat? 42 - Die Antwort auf fast alles 28 Min. Das Programm sehen

Brauchen wir mehr Matriarchat?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Sind Aliens wie wir? 42- Die Antwort auf fast alles 30 Min. Das Programm sehen

Sind Aliens wie wir?

42- Die Antwort auf fast alles

Abspielen Warum weinen wir? 42 - Die Antwort auf fast alles 29 Min. Das Programm sehen

Warum weinen wir?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Stehen bald die Meere still? 42 - Die Antwort auf fast alles 27 Min. Das Programm sehen

Stehen bald die Meere still?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Wären wir ohne Glück glücklicher? 42 - Die Antwort auf fast alles 27 Min. Das Programm sehen

Wären wir ohne Glück glücklicher?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Sind invasive Arten besser als ihr Ruf? 42 - Die Antwort auf fast alles 25 Min. Das Programm sehen

Sind invasive Arten besser als ihr Ruf?

42 - Die Antwort auf fast alles

Ist das Metaverse real?42 - Die Antwort auf fast alles

29 Min.

Verfügbar bis zum 10/02/2027

Sendung vom 11/02/2024

  • Untertitel für Gehörlose
Wir alle leben in der Realität und gehen dort real zur Arbeit, zum Supermarkt, ins Museum. Oder nicht? Vielleicht nicht mehr lange: In Zukunft könnte all das genauso im Metaverse stattfinden. So zumindest die Vorstellung einiger Tech-Giganten. Wird die "Realität", wie wir sie kennen, langsam aber sicher optional? Und warum sollte das irgendwie sinnvoll sein?
Das Metaverse ist keine neue Idee. Seit den 50er Jahren arbeiten Entwicklerinnen und Entwickler daran, virtuelle Räume zu erschaffen. Seitdem hat sich die Technik derart weiterentwickelt, dass wir heute nur noch eine VR-Brille in Taucherbrillen-Größe aufsetzen müssen, um einzutauchen. Denn darum geht es: Immersion und Präsenz steigern für ein intensives virtuelles Erlebnis, erklärt Johanna Pirker, Informatikerin an der Universität Graz. Full-Body Tracking oder auch Face Shields, die Berührungen spürbar machen, helfen dabei. Laut Sara Lisa Vogl beliebte technische Gadgets. Die Metaverse-Designerin hat eine Poledance-Tanzgruppe im Metaverse und sagt von sich selbst, dass das Metaverse ihr Verhalten im realen Leben positiv beeinflusst hat. „Proteus Effekt” nennt man dieses Phänomen, erklärt Philipp Kellmeyer, Neurologe am Universitätsklinikum Freiburg. Eine Verhaltensänderung, die sich positiv, aber auch negativ auf das reale Leben auswirken kann. Ein Effekt, der bereits genutzt wird, um Phobien oder auch PTBS erfolgreich zu behandeln. Von Therapie, über Sicherheitstrainings, Schulunterricht und nun das ganze soziale Leben ins Metaverse verlagern? Wer macht dafür eigentlich die Regeln? Ohne Regulation stehen wir womöglich wieder vor dem Problem des Internets: Eine Hand voll Tech-Riesen machen ihre eigenen Regeln. Nur mit verantwortungsvoller Regulation kann laut Metaverse-Beraterin Cortney Harding etwas gelingen, das im Internet kaum möglich war: einen Ort erschaffen, an dem Menschen wieder empathisch miteinander umgehen.

Regie

Caroline Hofmann

Land

Deutschland

Jahr

2023

Herkunft

BR

Auch interessant für Sie

Abspielen Agree to Disagree! Killt die Automatisierung unsere Jobs? 27 Min. Das Programm sehen

Agree to Disagree!

Killt die Automatisierung unsere Jobs?

Abspielen Leben wir im Multiversum? 42 - Die Antwort auf fast alles 30 Min. Das Programm sehen

Leben wir im Multiversum?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Insta Art Die unendliche Galerie 11 Min. Das Programm sehen

Insta Art

Die unendliche Galerie

Abspielen Twist Baut KI bald unsere Häuser? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Baut KI bald unsere Häuser?

Abspielen Das Buch meines Lebens Jagoda Marinić trifft Neven Subotić 70 Min. Das Programm sehen

Das Buch meines Lebens

Jagoda Marinić trifft Neven Subotić

Abspielen Unhappy Der Beruf meiner Träume 26 Min. Das Programm sehen

Unhappy

Der Beruf meiner Träume

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Wohin die Flüsse verschwinden Leben in der Wasserkrise 91 Min. Das Programm sehen

Wohin die Flüsse verschwinden

Leben in der Wasserkrise

Abspielen Märzengrund 103 Min. Das Programm sehen

Märzengrund

Abspielen Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen 44 Min. Das Programm sehen

Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen

Abspielen Warum es sich lohnt, "Eine unmögliche Liebe" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Eine unmögliche Liebe" anzuschauen

Abspielen Nato - Alte Freunde, neue Fronten 90 Min. Das Programm sehen

Nato - Alte Freunde, neue Fronten

Abspielen Das Piemont - Genuss am Fuße der Alpen 44 Min. Das Programm sehen

Das Piemont - Genuss am Fuße der Alpen