Abspielen Die Filmmusik von Maurice Jarre Lawrence von Arabien 83 Min. Das Programm sehen

Die Filmmusik von Maurice Jarre

Lawrence von Arabien

Abspielen Eröffnungskonzert mit Reich, Stephenson & Werner Festival Présences 2024 93 Min. Das Programm sehen

Eröffnungskonzert mit Reich, Stephenson & Werner

Festival Présences 2024

Abspielen Neujahrskonzert mit dem Orchestre national de France 102 Min. Das Programm sehen

Neujahrskonzert mit dem Orchestre national de France

Abspielen Mikko Franck dirigiert Webern und Mendelssohn Bartholdy Mit María Dueñas 85 Min. Das Programm sehen

Mikko Franck dirigiert Webern und Mendelssohn Bartholdy

Mit María Dueñas

Abspielen François-Xavier Roth dirigiert "Le Grand Macabre" von Györgi Ligeti 115 Min. Das Programm sehen

François-Xavier Roth dirigiert "Le Grand Macabre" von Györgi Ligeti

Abspielen Pietari Inkinen dirigiert Caplet, Ravel und Rimski-Korsakow Mit Fatma Saïd 102 Min. Das Programm sehen

Pietari Inkinen dirigiert Caplet, Ravel und Rimski-Korsakow

Mit Fatma Saïd

George Benjamin spielt George BenjaminRavel, Rihm und Dukas

Im Rahmen des Pariser Festival d’Automne dirigiert der britische Komponist George Benjamin das Orchestre Philharmonique de Radio France.

Das Orchestre Philharmonique de Radio France bringt bei dieser Aufführung einige Klassiker des französischen Repertoires sowie zwei französische Uraufführungen zu Gehör. Mit „Der Zauberlehrling“ von Paul Dukas und der Ballettfassung von Maurice Ravels „Ma mère l’Oye“ schmeicheln zwei exemplarische Belle-Epoque-Werke Augen und Ohren des Publikums.

Im zeitgenössischen Segment erwartet uns die französische Uraufführung von „Marsyas für Trompete, Schlagzeug und Orchester“ des deutschen Komponisten Wolfgang Rihm. Als Solisten der im Jahr 2000 geschriebenen Rhapsodie sind David Guerrier an der Trompete und Adélaïde Ferrière am Schlagzeug zu hören und zu sehen. Höhepunkt des Abends ist selbstverständlich das „Concerto for Orchestra“ von George Benjamin, den wir auch am Dirigentenpult erleben dürfen. Dabei besteht kein Zweifel, dass das Orchestre Philharmonique de Radio France eine mindestens ebenso großartige Leistung erbringt, wie das Mahler Chamber Orchestra, mit dem die Komposition uraufgeführt wurde.

Programm:

Paul Dukas – Der Zauberlehrling
Wolfgang Rihm – Marsyas für Trompete, Schlagzeug und Orchester (französische Uraufführung)
George Benjamin – Concerto for Orchestra (französische Uraufführung)
Maurice Ravel – Ma mère l’Oye (vollständiges Ballett)

Aufzeichnung vom 10. Dezember 2021 im Auditorium de Radio France, Paris

Produktion

France Musique

Dirigent/-in

George Benjamin

Orchester

Orchestre Philharmonique de Radio France

Land

Frankreich

Jahr

2021

Dauer

81 Min.

Verfügbar

Vom 14/12/2021 bis 09/12/2025

Genre

Bühne und Konzert

Auch interessant für Sie

Abspielen Reise nach Italien mit Sir John Eliot Gardiner 110 Min. Das Programm sehen

Reise nach Italien mit Sir John Eliot Gardiner

Abspielen Cristian Măcelaru dirigiert Saint-Saëns, Fauré und Skrjabin Mit Sol Gabetta 97 Min. Das Programm sehen

Cristian Măcelaru dirigiert Saint-Saëns, Fauré und Skrjabin

Mit Sol Gabetta

Abspielen Klaus Mäkelä dirigiert Ravel, Debussy und Bartók Mit Yuja Wang 81 Min. Das Programm sehen

Klaus Mäkelä dirigiert Ravel, Debussy und Bartók

Mit Yuja Wang

Abspielen esperanza spalding: Hommage an Wayne Shorter Bielska Zadymka Jazzowa 2023 76 Min. Das Programm sehen

esperanza spalding: Hommage an Wayne Shorter

Bielska Zadymka Jazzowa 2023

Abspielen Kaija Saariaho: Innocence Festival d'Aix-en-Provence 2021 109 Min. Das Programm sehen

Kaija Saariaho: Innocence

Festival d'Aix-en-Provence 2021

Abspielen Hypernacht #5 57 Min. Das Programm sehen

Hypernacht #5

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Warum es sich lohnt, "Amour fou" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Amour fou" anzuschauen

Abspielen Südafrika - Wie Korruption ein Land ausplündert Wie Korruption das Land ausplündert 53 Min. Das Programm sehen

Südafrika - Wie Korruption ein Land ausplündert

Wie Korruption das Land ausplündert

Abspielen Warum es sich lohnt, "In den Gängen" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "In den Gängen" anzuschauen

Abspielen Re: Die Bettwanzen-Jäger 31 Min. Das Programm sehen

Re: Die Bettwanzen-Jäger

Abspielen Re: Mein Traumjob in Paris 30 Min. Das Programm sehen

Re: Mein Traumjob in Paris

Abspielen ARTE Journal (10/04/2024) EU-Migrationspakt / Geschäft mit Geflüchteten / Ryusuke Hamaguchi 25 Min.

ARTE Journal (10/04/2024)

EU-Migrationspakt / Geschäft mit Geflüchteten / Ryusuke Hamaguchi