Abspielen Tracks Plattenkiste: Paula Hartmann 11 Min. Das Programm sehen

Tracks

Plattenkiste: Paula Hartmann

Abspielen Tracks Zu sexy für den Mainstream – Die Cagole-Frauen erobern Frankreich 16 Min. Das Programm sehen

Tracks

Zu sexy für den Mainstream – Die Cagole-Frauen erobern Frankreich

Abspielen Tracks Heavy Metal als Gegensatz zum konservativen Lebensstil in Uganda 11 Min. Das Programm sehen

Tracks

Heavy Metal als Gegensatz zum konservativen Lebensstil in Uganda

Abspielen Tracks Interview mit LSDXOXO 11 Min. Das Programm sehen

Tracks

Interview mit LSDXOXO

Abspielen Tracks Rechter Hass im Sportsommer 2024? 16 Min. Das Programm sehen

Tracks

Rechter Hass im Sportsommer 2024?

Abspielen Tracks The Latino French Touch 20 Min. Das Programm sehen

Tracks

The Latino French Touch

TracksBerlins schwimmende Partyszene - Der Kampf um Freiräume

15 Min.

Verfügbar bis zum 06/11/2028

Sendung vom 23/12/2023

Während in Berlin ein Club nach dem anderen schließt und Wohnraum immer knapper wird, regt sich in einer der reichsten Gegenden der Hauptstadt der Widerstand. Direkt in der Rummelsburger Bucht hinterm Ostkreuz haben sich verschiedene Wohn- und Kulturprojekte auf selbstgebauten Hausbooten zusammengeschlossen und bieten dem Berliner Immobilienmarkt vom Wasser aus die Stirn.
Allen voran treibt in der Rummelsburger Bucht in Berlin die "Anarche". Sie ist eines der größten und ältesten Boote in der Bucht und hat sich den Kampf gegen das Clubsterben auf die Fahne geschrieben. Das Freimeuter-Kollektiv veranstaltet hier seit Jahren Partys und Konzerte auf dem Wasser und ist zu einem festen Teil der Berliner Feierszene geworden. Ob in der Bucht selbst oder bei Kreuzfahrten durch Neukölln, Friedrichshain oder auch mal das Fusion Festival, überall wo Wasser ist, nimmt sich das selbst gebaute Boot den Raum für eine Feierszene, die an Land immer mehr verdrängt wird.
Aber der Kampf um Freiräume macht auch vor der kleinen Wasserstadt keinen Halt. Immer wieder sieht sich das Freimeuter-Kollektiv rund um die "Anarche" mit Drohungen der Stadt konfrontiert und bekommt von Festlandanwohnern die Polizei aufs Boot gejagt. Denn auch wenn das Wasser noch vor Privatisierung geschützt ist, sind die meisten Anlegestellen für die Bootsbesitzer schon tabu. Zeit, sich die Projekte in der Rummelsburger Bucht genauer anzugucken. "Tracks" folgt der Einladung auf die "Anarche" und schaut sich an, wie der Kampf gegen Gentrifizierung auf der Spree abläuft.

Land

Deutschland

Jahr

2023

Herkunft

ZDF

Auch interessant für Sie

Abspielen Twist Die inszenierte Natur 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Die inszenierte Natur

Abspielen Square für Künstler Jim Avignon 27 Min. Das Programm sehen

Square für Künstler

Jim Avignon

Abspielen Streetphilosophy Stell dich der Einsamkeit! 27 Min. Das Programm sehen

Streetphilosophy

Stell dich der Einsamkeit!

Abspielen United We Stream #1: Watergate Mit Monika Kruse, Claptone, GHEIST Hybrid, Jamiie, Yulia Niko 302 Min. Das Programm sehen

United We Stream #1: Watergate

Mit Monika Kruse, Claptone, GHEIST Hybrid, Jamiie, Yulia Niko

Abspielen Monika Kruse im Watergate United We Stream 60 Min. Das Programm sehen

Monika Kruse im Watergate

United We Stream

Abspielen One day in Dismaland 29 Min. Das Programm sehen

One day in Dismaland

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Unsere Wälder Netzwerk der Tiere 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Netzwerk der Tiere

Abspielen Warum es sich lohnt, "France" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "France" anzuschauen

Abspielen Warum es sich lohnt, "Mademoiselle Chambon" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Mademoiselle Chambon" anzuschauen

Abspielen "Barbarella" von Roger Vadim - Ein Film, eine Minute 2 Min. Das Programm sehen

"Barbarella" von Roger Vadim - Ein Film, eine Minute

Abspielen Warum es sich lohnt, "Der schlimmste Mensch der Welt" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Der schlimmste Mensch der Welt" anzuschauen

Abspielen Unsere Wälder Mut zur Lücke 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Mut zur Lücke