Abspielen Re: Arm im reichsten Land Europas 31 Min. Das Programm sehen

Re: Arm im reichsten Land Europas

Abspielen Re: Invasion der Riesenkrabbe Norwegens monströse Delikatesse 33 Min. Das Programm sehen

Re: Invasion der Riesenkrabbe

Norwegens monströse Delikatesse

Abspielen Re: Der Wolf ist zurück - was nun? 30 Min. Das Programm sehen

Re: Der Wolf ist zurück - was nun?

Abspielen Re: Ein Volk auf Reise Das harte Leben der Irish Traveller 32 Min. Das Programm sehen

Re: Ein Volk auf Reise

Das harte Leben der Irish Traveller

Abspielen Re: Valerius´ Schützlinge Zuflucht für Bukarests verlorene Kinder 33 Min. Das Programm sehen

Re: Valerius´ Schützlinge

Zuflucht für Bukarests verlorene Kinder

Abspielen Re: Schlangenplage auf Gran Canaria Die Kettennatter breitet sich aus 33 Min. Das Programm sehen

Re: Schlangenplage auf Gran Canaria

Die Kettennatter breitet sich aus

Re: StromboliLeben auf dem Vulkan

33 Min.

Verfügbar bis zum 30/08/2024

Sendung vom 28/08/2023

  • Synchronisation

Dreihundert unbeugsame Seelen wohnen auf der italienischen Insel Stromboli, am Fuße eines der aktivsten Vulkane der Welt. Sind diese Menschen von allen guten Geistern verlassen? Warum setzen sie sich dieser Gefahr und den Launen des furchterregenden Kolosses aus? Warum halten sie um jeden Preis an diesem harten und risikoreichen Leben fest?  

Vor der Küste Siziliens liegt die Insel Stromboli mit ihrem gleichnamigen Vulkan, der regelmäßig Rauch, Feuer und tonnenweise glühende Lava ausspuckt. Ein imposanter und zugleich furchterregender Koloss, der über das Tyrrhenische Meer zu wachen scheint.  
Das Leben auf der Insel Stromboli ist ein Musterbeispiel menschlicher Resilienz. Der Vulkan ist seit Menschengedenken aktiv, und es gab auf der Insel noch nie einen Tropfen Trinkwasser abgesehen vom Regen, der vom Himmel fällt. Und doch wohnen hier seit der Antike Menschen. Sie halten durch und klammern sich fest. Unermüdlich bauen sie die Häuser wieder auf und setzen die Fischerboote instand, die die Lava mit sich gerissen hat. Ist das Wetter schlecht, sind sie oft mehrer eTage vom Festland abgeschnitten. Es kommt keine Verpflegung mehr an, und die Regale der wenigen Lebensmittelläden leeren sich. Doch die Inselbevölkerung hat im Laufe der Zeit eine besondere Beziehung zu dem Vulkan entwickelt, eine Art optimistische Hartnäckigkeit. Trotz der ständigen Bedrohung würden diese rund dreihundert Menschen nirgendwo anders leben wollen als hier.
Der Stromboli ist der aktivste Vulkan Europas und einer der gefährlichsten weltweit. Aufgrund der jüngsten Aktivität halten Vulkanforscher einen größeren Ausbruch im Jahr 2023 für sehr wahrscheinlich. Trotz allem scheint die Zeit auf der Insel stillzustehen, und die Einwohner gehen ihren täglichen Beschäftigungen nach.
Wenn der Windgott Aeolus gnädig ist, fahren die Fischer morgens hinaus auf die See und holen ihre Netze ein. Gaetano ist der charismatischste von ihnen; er fühlt sich der Insel tief verbunden und wird sie nie verlassen, da ist er sich ganz sicher.
Eine weitere Besonderheit der Insel: Auf Stromboli gibt es keine Quellen, nur Regenwasser. Infolge der Bevölkerungsalterung ist der Ackerbau nahezu ausgestorben. Doch seit einigen Monaten ist auf Stromboli wieder der Klang von Spaten und Egge zu hören: Der 32-jährige Federico, ein Kind der Insel, hat beschlossen, die Landwirtschaft auf dem vulkanischen Boden wieder zum Leben zu erwecken.
Die Bewohner setzen alles daran, dass ihre Insel aktiv und lebendig bleibt, indem sie zum Beispiel für den Erhalt der Dorfschule kämpfen. Dafür macht sich vor allem die Lehrerin Giovanna stark, die in der Schule eine Zukunftsgarantie für Stromboli sieht.

Produktion

TOGETHER STUDIO

Produzent/-in

Nathalie Darrigrand

Land

Frankreich

Jahr

2023

Herkunft

ARTE F

Auch interessant für Sie

Abspielen Südafrika: Leben ohne Strom ARTE Reportage 13 Min. Das Programm sehen

Südafrika: Leben ohne Strom

ARTE Reportage

Abspielen GEO Reportage Stromboli, zwischen Feuer und Meer Letzter Tag 32 Min. Das Programm sehen

Letzter Tag

GEO Reportage

Stromboli, zwischen Feuer und Meer

Abspielen Square für Künstler Yrsa Siguroardottir 27 Min. Das Programm sehen

Square für Künstler

Yrsa Siguroardottir

Abspielen Re: Irlands geraubte Kinder Zwangsadoption im Namen der Kirche 33 Min. Das Programm sehen

Re: Irlands geraubte Kinder

Zwangsadoption im Namen der Kirche

Abspielen Wohin die Flüsse verschwinden Leben in der Wasserkrise 91 Min. Das Programm sehen

Wohin die Flüsse verschwinden

Leben in der Wasserkrise

Abspielen Jemen: Die Wut der Huthi ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

Jemen: Die Wut der Huthi

ARTE Reportage

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Die Saat 98 Min. Das Programm sehen

Die Saat

Abspielen Märzengrund 103 Min. Das Programm sehen

Märzengrund

Abspielen ARTE Journal (23/07/2024) Kampagne von Harris / Festnahmen in Bangladesch / 6-Tage-Woche in Griechenland Letzter Tag 25 Min. Das Programm sehen

Letzter Tag

ARTE Journal (23/07/2024)

Kampagne von Harris / Festnahmen in Bangladesch / 6-Tage-Woche in Griechenland

Abspielen Re: Irlands geraubte Kinder Zwangsadoption im Namen der Kirche 33 Min. Das Programm sehen

Re: Irlands geraubte Kinder

Zwangsadoption im Namen der Kirche

Abspielen Wohin die Flüsse verschwinden Leben in der Wasserkrise 91 Min. Das Programm sehen

Wohin die Flüsse verschwinden

Leben in der Wasserkrise

Abspielen Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen 44 Min. Das Programm sehen

Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen